01.jpg

Franckesche Stiftungen Halle

Neubau der Fenster nach historischen Vorbildern. Restaurierung und Neubau von Außentüren. Nachbau von historischen Innentüren. Neubau der isolierverglasten Verbundfenster Festsaal und Mensa.

 
02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg 07.jpg 08.jpg 09.jpg 10.jpg 11.jpg

Die Sanierung der Franckeschen Stiftungen Halle wurden durch unser Unternehmen an vielen Häuserkomplexen mit gestaltet. Im Haupthaus 1 (Festsaal/ Mensa) wurden historische Verbundfenster nachgebaut.

Im Haus 30: Nachbau historischer Kreuzstockfenster außen mit inneren, davorliegenden, isolierverglasten Fenstern, teilweise mit Brandschutzverglasung.

Der Hauskomplex Haus 8/ 9 und Haus 10/ 11, hier wurden sämtliche Fenster neu gebaut (historische Kreuzstockfenster außen, isolierverglaste, 2-flgl. innere Vorsatzfenster dahinter montiert). Die Montage erfolgte im Fachwerk mit umlaufenden Bekleidungsrahmen innen und außen. Im Haus 10/ 11 wurden zusätzlich noch sämtliche historische Innentüren gebaut und montiert.

Haus 22/ 23 (Musikschule): Einbau sämtlicher Innentüren. Historische Bibliothek: Neubau sämtlicher Fenster.

Restaurierung, Neubau (1994-2006)